4 Dinge, die wir an der Premiere von „Memories Of The Alhambra“ geliebt und 2 Dinge, die wir gehasst haben

  4 Dinge, die wir an der Premiere von „Memories Of The Alhambra“ geliebt und 2 Dinge, die wir gehasst haben

Eines der meistdiskutierten Dramen des Jahres ist endlich da! „Erinnerungen an die Alhambra“-Stars Hyun bin als Yoo Jin Woo, ein heißer CEO, der eines Nachts in der spanischen Stadt Granada auftaucht und auf ein Bett in einem heruntergekommenen Hostel hofft, das Jung Hee Joo gehört ( Park-Shin Hye ). Was als nächstes passiert, ist echte Magie (oder zumindest High-Tech-Zauberei).

Wir haben hier zwei der heißesten Stars des K-Dramas in unseren Händen. Ganz zu schweigen davon, dass „Memories of the Alhambra“ von Song Jae Jung (von „ Im “Fame) und unter der Regie von Ahn Gil Ho, der uns “Forest of Secrets” gekauft hat. Die Frage ist, wird das Drama seinem himmelhohen Hype gerecht? Schauen Sie sich vier Dinge an, die wir an den ersten Folgen geliebt haben, und zwei Dinge, die wir gehasst haben.

Achtung: Spoiler für die kommenden Premierenfolgen!



GELIEBT: Hyun Bins Rückkehr zum Fernsehen

Das letzte Mal, dass wir Hyun Bin auf dem kleinen Bildschirm gesehen haben, war vor fast vier Jahren. Jetzt, wo wir ihn endlich wieder in all seinem strahlenden Sommerblazer aus frischem Leinen treffen, können wir uns nur fragen: Wie haben wir so lange ohne Binnie überlebt?

als erster Schnee

In „Erinnerungen an die Alhambra“ reist Hyun Bins Charakter Jin Woo nach einem mysteriösen Anruf von Jung Se Joo (Chanyeol von EXO), der versucht, einen Käufer für das von ihm entwickelte Augmented-Reality-Spiel zu finden, nach Granada. Unterwegs lernen wir viele verschiedene Seiten von Jin Woo kennen. Ja, er ist ein eitler, verwöhnter CEO. Aber er ist auch ein riesiger Geek, der fröhlich mit dünner Luft mit dem Schwert kämpft und sich keine Gedanken darüber macht, wie lächerlich er aussieht. Wir sehen auch, dass er ein Ex-Ehemann mit gebrochenem Herzen ist, der seine jetzt schwangere Ex-Frau mit stiller Verwüstung betrachtet.

HATED: Nicht genug Park Shin Hye

Wie Sie sehen können, hat Jin Woo in dieser ersten Woche die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Hee Joo von Park Shin Hye hingegen bekommt in den ersten Folgen nicht viel zu tun. In ihrer Bildschirmzeit aktiviert sie meistens Jin Woo oder reagiert auf Dinge, die er getan hat, was ziemlich enttäuschend ist. Ihr Charakter wird als mysteriös verführerische klassische Gitarristin beschrieben, aber bisher wirkt sie weniger „mysteriös“, mehr „unterdrückt“, und es ist kaum eine Gitarre in Sicht.

kwanh

Park Shin Hye hat in der Vergangenheit einige großartige, facettenreiche Charaktere gespielt. Es ist in Ordnung, wenn sie in diesem Drama nicht wirklich der Übernahmetyp ist. Aber wir wollen sie dennoch als eine vollständige, einzigartige Person sehen, nicht nur als Gegenstück zur männlichen Hauptrolle. Wir hoffen, dass wir nächste Woche mehr über sie erfahren.

GELIEBT: Das Augmented-Reality-Konzept

„Memories of the Alhambra“ ist das Seltene: ein K-Drama mit völlig neuem Konzept. Es ist das erste koreanische Drama, das sich mit Augmented-Reality-Spielen befasst, und zwar auf aufregende, erfinderische Weise. Es ist eine große Erleichterung, dass die Grafik auch erstklassig ist!

Die exotische, sonnengebleichte Eleganz Spaniens bietet eine perfekte Kulisse für unsere Reise ins Spiel. Gemeinsam mit Jin Woo erkunden wir die mysteriöse Altstadt von Granada. Wir wissen nie, welche Statue zum Leben erwacht oder welcher längst vergessene Ritter um die Ecke reitet. Es gibt keine klare Linie, die zeigt, wo das Spiel endet und wo das wirkliche Leben beginnt, was auf die beste Weise unheimlich und beunruhigend ist.

GELIEBT: Die unerwartete Komödie

Eine der Gefahren eines High-Concept-Dramas besteht darin, dass es sich selbst zu ernst nimmt. Glücklicherweise weiß unsere Autorin Song Jae Jung, wie sie die hohen Einsätze mit ein bisschen Niedlichkeit und Spaß ausbalanciert, so wie sie es in „ Im “ – zumindest in der ersten Halbzeit.

Insbesondere Jin Woo hat einige großartige Interaktionen mit den Menschen um ihn herum. Es ist ein Vergnügen, ihm dabei zuzusehen, wie er versucht, Ramyun zu essen, während Hee Joos Schwester Min Joo ( Lee Re ) tanzt durch die Küche des Hostels und wirft ihm ihre Haare ins Gesicht. Noch besser sind die Reaktionen, die er in einem örtlichen Restaurant bekommt, wo er immer wieder zurückkommt, um eine In-Game-Waffe aus dem Badezimmer zu holen. Wenn wir in den Schuhen dieses armen, verwirrten Kellners (unglaublich sexy) stecken würden, würden wir annehmen, dass er eine Blasenentzündung hat.

HATED: Das klassische Rich Guy/Poor Girl-Setup

Geschichte so alt wie die Zeit, Lied so alt wie ein chaebol Opa. Dies ist die Geschichte eines reichen, arroganten Hauptdarstellers und einer armen, aber hart arbeitenden Heldin, auch bekannt als 75 Prozent aller Dramen aller Zeiten. Es ist im besten Fall uninspiriert und im schlimmsten Fall faul. Wir haben diese beiden Schauspieler sogar schon einmal dabei gesehen (Park Shin Hye in „ Erben “ und Hyun Bin in „ Geheimer Garten “).

Es ist leicht zu verstehen, warum eine so ausgetretene Trope in einem Drama wie diesem verlockend ist. Das Konzept ist völlig neu, die Handlung könnte an einige seltsame Orte gehen. Vielleicht möchten Sie die Geschichte in einer vertrauten Dynamik erden und den Zuschauern etwas geben, an dem sie sich festhalten können. Es gibt jedoch weniger irritierende Klischees, auf die man zurückgreifen kann, nur um zu sagen. Aber es gibt noch Hoffnung! Schauen Sie sich nur diese letzte Szene an.

GELIEBT: Der Zeitsprung am Ende

Es sieht so aus, als würde Episode 2 ziemlich normal enden, da Jin Woo Hee Joo im Gegenzug für die Rechte an dem Spiel, das von ihrem minderjährigen Bruder Se Joo entwickelt wurde, unermessliche Reichtümer anbietet. Als sie über sein Angebot nachdenkt, blitzen wir plötzlich ein ganzes Jahr in die Zukunft und finden Jin Woo im Zug, unter den gleichen drohenden Wolken, die für Se Joo kamen.

Future Jin Woo hat seine glatten Wildlederschuhe und seinen luftigen Blazer gegen blutige Converse und eine kugelsichere Weste eingetauscht. Er geht hinkend und hält nicht nur eine, sondern zwei Waffen wie ein Profi, während ihn ein Killer mit kalten Augen anstarrt. Ähm, WAS? Wir hatten uns gerade mit dem Konzept des Dramas abgefunden und hatten bereits ein Rätsel zu lösen: Was ist mit Se Joo passiert? Jetzt sieht es so aus, als wäre die ganze Welt von Jin Woo zusammengebrochen. Was hat das Spiel mit ihm gemacht? Und wo ist Hee Joo? Wir können es kaum erwarten, es herauszufinden!

Chanschein

Haben Sie angefangen, „Memories of the Alhambra“ zu schauen? Glaubst du, es liefert? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Azra_A verbringt den größten Teil ihrer wachen Zeit damit, Patienten auf das nächste Comeback von 14:00 Uhr zu warten (roll on 2021!). Sie verlässt sich auf Lakenmasken und seltsame Eiscremearomen, um ihr zu helfen, durchzuhalten (Gurke ist großartig, Ceylon ist besser). Wenn sie nicht auf die Comeback-Uhr schaut, ist sie eingeschaltet Instagram .

Aktuell geschaut: Begegnen “, „Erinnerungen an die Alhambra“
Allzeit beliebte Dramen: Meine Liebe vom Stern “, „ Heiler
Wir freuen uns auf: Mein seltsamer Held “, „Der gekrönte Clown“