8 Gründe, warum wir nach den Folgen 5-8 noch mehr von „The Last Empress“ abhängig sind

  8 Gründe, warum wir nach den Folgen 5-8 noch mehr von „The Last Empress“ abhängig sind

SBSs „ Die letzte Kaiserin “ hatte eine so schockierende und spannende Premiere, dass wir gespannt darauf warteten, wie das Drama in seiner zweiten Woche weitergehen würde. Würde es mit der Action und den Wendungen der Handlung weiterhin begeistern? Oder würde es versuchen, zu viel zu tun, und in einem überdramatischen Glanz des Ruhms abstürzen und brennen?

Nun, die Folgen 5-8 waren sicherlich dramatisch, aber auf die bestmögliche Art und Weise: „Die letzte Kaiserin“ weiß, wie sie uns mit einer sensationellen Szene nach der anderen in Atem hält und sich an den Grenzen über sich selbst lustig macht auf zu absurd. Das ist genau die Art von übertriebener Action, von der wir nicht wegsehen können, also hier sind acht Gründe, warum wir nach Woche zwei noch mehr von „The Last Empress“ besessen sind!

Achtung: Spoiler für die Folgen 5-8 unten!

1. Die Hauptfiguren sind die schlimmsten … aber es ist großartig.

Irgendwie ist „The Last Empress“ durchgehend fesselnd, obwohl keine einzige seiner Hauptfiguren sympathisch ist. Tatsächlich ist es Weil Die Charaktere sind alle so fehlerhaft, dass das Drama so faszinierend ist. Die Bösewichte sind alle Schattierungen von manipulativ, narzisstisch und einfach nur böse, und es macht puren Spaß, sie zu beobachten.

michyeosseo

michyeosseo

Und selbst Charaktere, die zumindest gute Menschen sind, sind nicht gerade sympathische Menschen. Ach Sunny ( Jang Nara ) ist die einzige Hauptfigur, die (noch) keine Rache gegen irgendjemanden hat, aber es ist schwer, sie als Heldin der Serie zu betrachten, wenn sie so unglaublich ahnungslos ist. Nachdem der Kaiser sie auf eine unglaublich verächtliche und kalte Art verlassen hatte, wie konnte sie ihm so leicht glauben, als er sich kurz darauf umdrehte und ihr einen Antrag machte?

jinwow01

jinwow01

jinwow01

Von einfach böse bis frustrierend naiv tragen die unwahrscheinlichen Hauptdarsteller in gewisser Weise zur Spannung des Dramas bei: Wir warten darauf, zu sehen, welche Charaktere sich der Aufgabe stellen und uns dafür begeistern werden!

2. Die faszinierenden neuen Charaktere.

Abgesehen davon haben wir diese Woche einige Neuankömmlinge kennengelernt, die das Potenzial zeigen, weder rein böse noch zu nett für ihr eigenes Wohl zu sein. Ein mysteriöser junger Mann ( Oh Seung Yoon ) ist gerade in Korea angekommen und scheint einen guten Kopf auf den Schultern zu haben.

Er mag auch die Großkaiserinwitwe ( Park gewann Sook ), derzeit wohl der einzige Charakter im Palast, der wir wirklich mögen, also können sich diese beiden hoffentlich zusammenschließen und der Geschichte eine interessante neue Dimension hinzufügen!

3. Die Verwandlung von Wang Sik.

War das…? Ja. Ja, das war eine Gewichtsabnahme-Workout-Transformationsmontage, die auf den Titelsong „Rocky“ eingestellt war. Wir wussten, dass die Veränderung kommen würde, aber wir wussten nicht genau, wie aus der ziemlich großen und widerspenstigen Na Wang Sik (Tae Hang Ho), die uns vorgestellt worden war, die schlanke, stoische Na Wang Sik ( Choi Jin Hyuk ), die uns „Die letzte Kaiserin“ versprochen hat. Die Antwort, so scheint es, ist viel Bewegung …

Und ein richtig guter Haarschnitt.

Es sind Zeiten wie diese, in denen ich schwöre, „The Last Empress“ weiß genau, wie absurd es sein kann, und macht sich tatsächlich über sich selbst lustig. Wenn „Die letzte Kaiserin“ diese Szene ernst genommen hätte, könnten wir uns über die Unglaubwürdigkeit des Dramas beschweren, bei dem zwei sehr unterschiedlich aussehende Schauspieler ausgetauscht und so getan werden, als wären sie dieselbe Person. Aber weil es die Montage zu einer Art Parodie gemacht hat, gibt das Drama zu, dass es versteht, dass dies ziemlich absurd ist, und bittet uns, trotzdem mitzumachen. Und wenn das Ergebnis die Einführung von Choi Jin Hyuk ist, dann sicher, warum nicht!

4. Der mysteriöse Guru.

Keine gute Trainingsmontage ist vollständig ohne einen weisen, strengen Meister, und Wang Sik wäre tot, wenn ihn nicht dieser seltsame Mann (Kim Myung Soo) vom Strand abholen, ihn medizinisch versorgen und ihn dann hineinpeitschen würde Form.

Der Mann weiß auch eindeutig ein oder zwei Dinge über den Palast, also können wir nicht umhin, uns zu fragen, wie seine Beziehung zu den Monarchen sein könnte … Verbanntes Mitglied der königlichen Familie? Vater der früheren, jetzt verstorbenen Kaiserin? Selbst ein ehemaliger Palastwächter? Wir können vorerst nur spekulieren!

5. Die Neuankömmlinge im Palast.

Mit Sunny und Wang Sik im Palast sind wir dem Beginn ihres Liebes-/Racheplans einen Schritt näher gekommen. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich das entwickelt, wenn man bedenkt, dass Sunny und Wang Sik beide etwas seltsam und sozial unbeholfen sind. Auf der einen Seite bedeutet dies, dass sie süß zusammen sein könnten. Andererseits ist es schwierig, sich vorzustellen, wie sie gemeinsam einen gut ausgeführten Racheplan an einem Palast voller listiger Schurken inszenieren.

Choi Jin Hyuk verleiht Wang Sik auch eine ganz andere Stimmung als Tae Hang Ho, und es fällt mir zugegebenermaßen schwer, die neue Na Wang Sik als dieselbe Person wie die alte zu sehen – nicht nur, weil sie so anders aussehen, sondern auch weil Bisher ist der Neue viel stoischer und gefasster als der laute, hitzige, ungeschickte Mann, den wir aus den ersten Folgen gesehen haben. Ich bin gespannt, mehr über Wang Siks neue Persönlichkeit zu erfahren und welche Hinweise auf den alten Wang Sik durchkommen werden.

6. Shin Sung Rok s Kleiderschrank.

Jetzt, da unsere Bildschirme auch von Choi Jin Hyuk geschmückt werden, würden wir nachlässig sein, dem majestätischen Aussehen von Shin Sung Rok in diesem Drama keinen Respekt zu zollen. Einer der besten Aspekte des einzigartigen alternativen Reality-Settings der Show ist, dass es eine Entschuldigung dafür ist, den Kaiser in alles zu stecken, von Alltagskleidung über dreiteilige Anzüge bis hin zu Roben im Hanbok-Stil … und wir sind zu 100 Prozent für alles da.

estelle sim

estelle sim

7. Die unerwartet tragische Vergangenheit des Kaisers.

Wenn es einen stoischen männlichen K-Drama-Hauptdarsteller gibt, gibt es normalerweise eine traurige Hintergrundgeschichte, die sein kaltes, grausames Verhalten erklären soll. Und wir waren besonders neugierig, ob „The Last Empress“ versuchen würde, uns mit diesem Gerät ein schlechtes Gewissen für Hyuk zu machen, weil es sich nach einigen Dingen, die wir bei dem Mann gesehen haben, schwer verkaufen würde: Vertuschung seine Fahrerflucht, die Heirat mit Sunny, um seine Beziehung zu Yoo Ra zu schützen ( Lee Elijah ), allgemeine soziopathische Tendenzen aufweisend…. Und doch hat diese Szene, in der Hyuk Sunny an ihrem Hochzeitstag sieht und sie sich als seine frühere, verstorbene Frau vorstellt, immer noch Sympathie für ihn geweckt.

Es gebührt Shin Sung Rok absoluter Verdienst, dass er dieses Gefühl in diesen Moment gebracht hat, und wir fragen uns, ob der Kaiser tatsächlich eine echte Person mit echten Gefühlen war, bis seine erste Frau von einer schrecklichen Tragödie heimgesucht wurde. Denn es scheint wirklich so, als ob er sie liebte.

8. Die heiße, verdrehte Romanze zwischen Hyuk und Yoo Ra.

Die traurige Hintergrundgeschichte des Kaisers gibt seiner Beziehung zu Yoo Ra, die bisher etwas verwirrend war, eine neue Perspektive: Die beiden haben eine unbestreitbare Chemie, aber Hyuk unternimmt große Anstrengungen, um Yoo Ra zu beschützen – eine drastische Veränderung gegenüber einem Mann, der , war vor ein paar Folgen bereit, sich um sie zu kümmern, weil sie zu viel über seine Fahrerflucht wusste.

Aber jetzt macht seine Besessenheit von ihr ein wenig mehr Sinn, wenn die Tragödie um seine erste Frau ihn zu dem kalten, apathischen Mann gemacht hat, der er jetzt ist. Nachdem er Yoo Ra’s (inszenierte) Bereitschaft, sich für ihn zu opfern, beobachtet hat, vertraut er ihr voll und ganz und ist bereit, alle möglichen Opfer zu bringen, um sie zu behalten.

Und es hilft sicherlich, dass sie weiß, wie sie ihn in sich vernarren kann, mit immer mutigeren Bewegungen, wie auf ihn zu kommen, während Sunny im selben Raum eine Massage bekommt, mit nichts als einem Bildschirm, der sie trennt ….

Yoo Ra manipuliert Hyuk, der Sunny manipuliert, Wang Sik ist darauf aus, den Kaiser zu bekommen, die Kaiserinwitwe ist darauf aus, ihn zu bekommen alle, und wir haben sogar einige neue Charaktere, nach denen wir Ausschau halten müssen. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was die nächste Woche bringen wird!

Sehen Sie sich die Folgen dieser Woche von „The Last Empress“ unten an:

Schau jetzt

Hey Soompiers, schaust du dir 'The Last Empress' an? Was denkst du über die Folgen dieser Woche? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

hgordon bleibt an Wochentagen viel zu lange auf, um K-Dramen zu marathonieren und zu versuchen, mit den neuesten K-Pop-Veröffentlichungen Schritt zu halten.

Aktuell geschaut: Die letzte Kaiserin “, „ Mama Fee und der Holzfäller ,' und ' Reinigen Sie mit Passion for Now .“
Allzeit beliebte Dramen: „Scharlachrotes Herz: Goryeo“, „ Kobold ,' und ' Hwayugi .“
Wir freuen uns auf: Todeslied .“