Ansehen: Seulgi und Wendy von Red Velvet stehlen die Herzen der MCs in der Vorschau auf „Let’s Eat Dinner Together“.

 Ansehen: Seulgi und Wendy von Red Velvet stehlen die Herzen der MCs in der Vorschau auf „Let’s Eat Dinner Together“.

Die von Red Velvet Seulgi und Wendy stehen vor einer Herausforderung in der kommenden Folge von „Let’s Eat Dinner Together“!

Die beiden Idole werden in der nächsten Folge der JTBC-Varietéshow zu sehen sein, die Prominenten folgt, die durch die Straßen eines bestimmten Viertels streifen, auf der Suche nach jemandem, der sie in ihr Haus lässt und ihnen eine Mahlzeit anbietet.

In einer neu veröffentlichten Vorschau für die Show nächste Woche haben die beiden Mitglieder von Red Velvet einen dramatischen Auftritt, wobei Wendy Edward mit den Scherenhänden kanalisiert, während sie vorgibt, Seulgis Haare zu schneiden. Nach dem Austausch von Grüßen mit MCs Lee Kyung Kyu und Kang Ho Dong | gelingt es ihnen schnell, die beiden mit ihrem fröhlichen Wesen und ihrem ansteckenden Charme zu überzeugen.



Kang Ho Dong weist fröhlich darauf hin, dass er das gleiche koreanische Sternzeichen hat wie Seulgi und Wendy, die beide im Jahr des Hundes geboren wurden. Er fährt fort, die Schönheit der Idole zu loben, hält vor einem Blumenladen an und bemerkt spielerisch: „Oh mein Gott, ich kann nicht sagen, wo die Blumen sind!“

Selbst der typisch unnahbare Lee Kyung Kyu lässt sich von ihrem Charme beeindrucken. Als Kang Ho Dong ihm erzählt, dass Seulgi zu fast jedem Rhythmus tanzen kann, stellt Lee Kyung Kyu ihre Freestyle-Fähigkeiten auf die Probe, indem sie an Ort und Stelle verschiedene alte Lieder singt. Kurz darauf strahlt der MC, als er seine beiden Gäste anderen Leuten vorstellt und prahlt: „Sie sind sogar aufgetreten Pjöngjang [früher in diesem Jahr].'

Am Ende haben Wendy und Seulgi jedoch Schwierigkeiten, jemanden zu finden, der sie zum Essen einlädt. Nachdem sie hoffentlich an verschiedenen Türen eines Wohnhauses geklingelt haben, die alle unbeantwortet bleiben, informiert sie ein vorbeikommender Fremder, dass viele der Wohnungen unbewohnt sind. Jemand in einem anderen Wohnhaus sagt ihnen: „Um diese Zeit sind nicht viele Leute zu Hause“, während sich herausstellt, dass es sich bei einem anderen Gebäude hauptsächlich um Büros handelt. Seulgi bemerkt traurig: „Alle Lichter sind aus.“

Die beiden Idole beschließen, ihre Strategie zu ändern, und beginnen, zufällige Leute auf der Straße anzusprechen, in der Hoffnung, eine Einladung zu erhalten. So glücklich einige der Passanten auch sind, Red Velvet zu sehen, viele von ihnen arbeiten einfach in der Nachbarschaft und leben woanders, was sie für die Mission von Red Velvet, Gastgeber für Abendessen in dieser bestimmten Nachbarschaft zu finden, ungeeignet macht.

Die Vorschau endet mit einem Cliffhanger, in dem Wendy verzweifelt ausruft: „Was sollen wir tun? Ich glaube, ich könnte weinen!“

Um herauszufinden, ob Seulgi und Wendy bei ihrer Suche erfolgreich sind, schauen Sie sich die nächste Folge von „Let’s Eat Dinner Together“ am 12. Dezember um 23 Uhr an. KST!

Schauen Sie sich in der Zwischenzeit die Vorschau unten an: