Beobachten: BLACKPINK ist begeistert von den Auszubildenden von „YG Treasure Box“ als Gastjuroren

  Beobachten: BLACKPINK ist begeistert von den Auszubildenden von „YG Treasure Box“ als Gastjuroren

In der vierten Folge von „YG Treasure Box“ trat BLACKPINK als Richter auf.

Während der Folge vom 7. Dezember zeigten die Auszubildenden ihre einzigartigen Talente, um sich innerhalb von drei Minuten auszudrücken und sich einen Platz in der Debütgruppe zu sichern. Von den 21 Auszubildenden wurden nur fünf als in Schatz 7 bestätigt: Bang Yedam, Haruto, Kim Jungyu, Ha Yoonbin und So Junghwan.

Wang Jyunhao, Park Jihoon, Park Jungwoo, Kim Seunghun und Mashiho hatten einen Rückkampf, damit zwei von ihnen in Treasure 7 aufgenommen werden.



Die Auszubildenden entschieden sich einstimmig für das Lied „Love Scenario“, weil es das einzige Lied war, das alle kannten. Das Problem war der Rap-Part, der für die Sänger schwer durchzuziehen war. Zu dieser Zeit spielte Park Jungwoo einen großartigen Rap-Part. Am Ende wurden Mashiho und Park Jungwoo Mitglieder von Treasure 7.

Nachdem er mit einer Stimme durchgefallen war, teilte Kim Seunghun mit: „Ich glaube nicht, dass ich in den letzten zweieinhalb Jahren jemals gelobt wurde. Ich habe mich so lange vorbereitet, seit ich jung war, und ich bin am verzweifeltsten. Das war das erste Mal, dass ich im Rampenlicht stand, und ich denke, das war die Gelegenheit, von der der Produzent sprach. Ich habe meinen Fuß in die Tür gesteckt, weil ich ein Mensch war, aber es tat mir leid, weil ich meinen Fuß rausziehen musste. Dies ist jedoch nicht das Ende.“

Bang Yedam vergoss Tränen, als er nach der Bewertung seine Mitglieder aus derselben Gruppe sah. Auch Haruto und Park Jungwoo vergossen Schuldtränen. Park Jungwoo sagte: „Ich wurde Teil des Debütteams, aber es tat mir leid, mich von meinen Teamkollegen zu trennen.“

Darüber hinaus wurde BLACKPINK Juror der einzelnen Bewertungen, um einen Herausforderer auszuwählen. Eine Parade der Talente wurde gezeigt, und die Mädchengruppe nahm jede Auszubildende gründlich unter die Lupe. Die Mitglieder freuten sich über die vielfältigen Talente der Auszubildenden und lobten ihre Fähigkeiten.

Lisa, die Wang Jyunhao „Forever Young“ singen hörte, schrieb das Wort „süß“ auf sein Blatt, und als er den Takt verpasste, kommentierte Jisoo: „Es war gerade ein bisschen komisch.“ Nachdem sie jedoch gesehen hatte, wie sein „glücklicher Virus“ zu dem Lied tanzte, konnte sie nicht anders, als vor Freude zu lachen, und Rosé sagte: „Die Tatsache, dass er so etwas tun kann, bedeutet, dass er vor Selbstvertrauen überfließt.“ Nachdem sie alle Auszubildenden beobachtet hatte, kommentierte Jennie: „Wir sind fast in einen Sumpf der Schmuckschatulle gefallen. Es gab so viele Juwelen.“

Am Tag des ersten Konzerts wurde der Signalsong „Going Crazy“ von Treasure 7 enthüllt. Die Auswertung erfolgte durch 100 Mitarbeiter von YG Entertainment.

Der Herausforderer wurde von BLACKPINK bestimmt. Kim Yeongue forderte Park Jungwoo heraus, der Ende letzten Monats die beste Gesangsleistung gewann, und er spielte „Stay“ von BLACKPINK. Kim Yeongue sagte: 'Ich denke, mein Augenlächeln ist mein attraktivster Punkt.' Dann fügte er besorgt hinzu: „Ich glaube, mir fehlt es, und Jungwoo kann besser singen als ich.“

Die Leistung war ein Kopf-an-Kopf-Rennen, denn die beiden Auszubildenden sind enge Freunde und große Rivalen. Yang Hyun Suk kommentierte: „Es gab eine vorgefasste Meinung, dass Park Jungwoo gewinnen würde. Ich denke, der Gesang von Kim Yeongue ist gut für diesen Song.“ Park Jungwoo verließ Treasure 7 und wurde wieder Auszubildender. Er schwor: „Ich werde hart arbeiten und mich bemühen, wieder reinzukommen.“

Sehen Sie sich die vierte Folge unten an!

Quelle ( 1 )