EXOs D.O. Teilt Gedanken über seine steigende Popularität und die Reaktion seiner Eltern

 EXOs D.O. Teilt Gedanken über seine steigende Popularität und die Reaktion seiner Eltern

EXOs TUN. sprach kürzlich über die Reaktion seiner Eltern auf seine Popularität.

Am 10. Dezember setzte sich das EXO-Mitglied zu einem Interview für seinen kommenden Film „Swing Kids“ zusammen. Während des Interviews sprach er über seine wachsende Popularität und sagte: „Ich habe es erlebt, nachdem ich ‚100 Days My Prince‘ abgeschlossen hatte. Aber es ist nichts, was ich fühlen würde, wenn ich durch die Straßen gehe. Ich hatte einen Zeitplan und keine Zeit, herumzulaufen. Normalerweise schreibe ich einfach ihre Namen, wenn Leute mich um ein Autogramm bitten. Aber in letzter Zeit gab es viele ältere Frauen [die gefragt haben].“

Er fuhr fort: „Heutzutage [wenn ich unterschreibe] frage ich die Leute nach ihrem Alter. Es gibt Leute, die 45 Jahre alt sind, und Leute über 50, also habe ich [die Popularität] in diesem Aspekt gespürt. Mir wurde klar, dass ich nicht mehr nur ihre Namen aufschreiben kann, also füge ich „eomoni“ hinzu. Insofern hat sich viel verändert. Ich habe das Gefühl, dass sogar ältere Frauen wissen, wer ich bin.“ (Obwohl das Wort eomoni „Mutter“ bedeutet, kann es auch verwendet werden, um ältere Frauen respektvoll anzusprechen.)



Als er nach der Reaktion seiner Eltern gefragt wurde, sagte er: „Meine Eltern sind sehr stolz. Kürzlich besuchten sie die VIP-Premiere und es gefiel ihnen so gut, dass sie weinten. Sie haben es so sehr genossen. [An diesem Tag] dachte ich mir, dass ich einfach weiterhin ein Sohn sein möchte, auf den meine Eltern stolz sein können. Ich bin gestern nach Hause gegangen und obwohl sie normalerweise nicht zu Treffen gehen, haben sie mir gesagt, dass sie mit einem Paar ausgegangen sind, weil es das Ende des Jahres ist. Jedes Mal sagen sie, dass sie Gespräche über „100 Days My Prince“ hören und dass sie immer stolz auf ihren Sohn sind, wenn sie diese Dinge hören.“

D.O.s neuer Film „Swing Kids“ feiert am 19. Dezember Premiere.

Quelle ( 1 )