Gründe, sich auf „So I Married The Anti-Fan“ mit Sooyoung und Choi Tae Joon zu freuen

 Gründe, sich auf „So I Married The Anti-Fan“ mit Sooyoung und Choi Tae Joon zu freuen

Die bevorstehende romantische Komödie „So I Married the Anti-Fan“ folgt der Geschichte des globalen K-Pop-Stars Who Joon (gespielt von Choi Tae Joon ) und Lee Geun Young (gespielt von Girl’s Generation’s Sooo jung ), ein Zeitschriftenreporter, der als Who Joons Anti-Fan gebrandmarkt wurde.

Vor der Premiere wurde eine Liste mit guten Gründen geteilt, sich das Drama anzusehen!

Eine beliebte Geschichte und eine mit Stars besetzte Besetzung

„So I Married the Anti-Fan“ basiert auf einem Bestseller-Roman, der aufgrund seiner immensen Popularität in ganz Asien übersetzt wurde, darunter auch in China, Indonesien und Thailand. Es hat bereits eine weltweite Fangemeinde und die Erwartungen an das Drama sind hoch, da seine Geschichte bereits als Comic und Film erzählt wurde und beliebte Schauspieler, darunter auch, die Hauptrolle spielen Choi Tae Joon , Sooo jung , 14 Uhr Chansung (der JJ spielt) und Han Ji An (der Oh In Hyung spielt).



Eine schicksalhafte Liebe zwischen einem Star und seinem „Anti-Fan“

In dem Drama Who treffen sich Joon und Lee Geun Young auf der Eröffnungsparty von JJ’s Club, und ihre Gefühle vertiefen sich sofort durch ein kleines Missverständnis. Am Ende spielen die beiden gemeinsam im selben Programm, als ihre Beziehung als Star und Anti-Fan zu einem heißen Thema wird und sich ihre Romanze zu entwickeln beginnt. Im Laufe der Zeit beginnen jedes Mal, wenn sich die Augen von Who Joon und Lee Geun Young treffen, Funken zu fliegen, was die Herzen der Zuschauer höher schlagen lässt. Insbesondere die Chemie zwischen Sooyoung und Choi Tae Joon wird mit Spannung erwartet.

Eine interessante Hintergrundgeschichte mit den Nebencharakteren

Neben der Liebesgeschichte von Who Joon und Lee Geun Young werden auch JJ und Oh In Hyung die Geschichten ihrer farbenfrohen Charaktere präsentieren. Die komplizierte Hintergrundgeschichte, die JJ und Oh In Hyung dazu gebracht hat, sich von Who Joon zu entfernen, obwohl sie in der Vergangenheit zusammen trainiert haben, wird den Zuschauern ebenfalls gefallen.

Ein Schlaglicht auf die Welt des K-Pop

Zusätzlich zu der spannenden Handlung wird das Drama vielen Zuschauern Spaß machen, weil es K-Pop enthält. Die Bühnen, Auftritte und Songs innerhalb des Dramas werden ein weiterer auffälliger Aspekt des Dramas sein, auf den sich die Fans freuen können.

Die Fans warten gespannt auf das fertige Produkt, an dem sich Warner Bros Korea TV Production durch Investitionen und Co-Produktion beteiligt hat. Das Drama soll in 160 Ländern ausgestrahlt werden.

Freut ihr euch auf „So I Married the Anti-Fan“?

Quelle ( 1 )