JooE von MOMOLAND lässt Anklage gegen böswillige Kommentatoren fallen

 JooE von MOMOLAND lässt Anklage gegen böswillige Kommentatoren fallen

JooE von MOMOLAND hat beschlossen, die Anklage gegen die Personen fallen zu lassen, die falsche Gerüchte darüber verbreiten, dass sie in der Schule ein Mobber ist.

Eine Quelle ihrer Agentur sagte: „Wir haben heute über unseren gesetzlichen Vertreter einen Antrag auf Rücknahme unserer Klage gestellt. Die Personen, die die Gerüchte verbreitet haben, haben sich entschuldigt und empfinden Reue, also haben wir die Anklage mit JooE’s Zustimmung zurückgezogen.“

Die falschen Gerüchte über JooE begannen sich im vergangenen Januar zu verbreiten. Eine als „A“ bezeichnete Person gab an, ein Opfer zu sein, und veröffentlichte sie in den sozialen Medien. Nach den Posts erklärte die Agentur von JooE, dass die Gerüchte falsch seien und dass sie es tun würden Rechtsweg beschreiten gegen die böswilligen Kommentare und Gerüchte.



„A“ veröffentlichte kürzlich öffentlich einen handgeschriebenen Entschuldigungsbrief, in dem er zugab, über die Gerüchte gelogen zu haben, und um Vergebung bat.

MOMOLAND veröffentlichten im Juni ihr neuestes Mini-Album „Fun to the World“ und gewannen eine Auszeichnung bei der 2018 Melon Music Awards .

Was denken Sie über diese Entscheidung?

Quelle ( 1 ) ( zwei )