Jung Yong Hwa von CNBLUE spendet zur Unterstützung von Kindern mit Behinderungen

 Jung Yong Hwa von CNBLUE spendet zur Unterstützung von Kindern mit Behinderungen

CNBLUEs Jung Yong Hwa hat eine wohlüberlegte Spende geleistet.

Um den diesjährigen Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember zu feiern, spendete Jung Yong Hwa der Miral Welfare Foundation 50 Millionen Won (ca.

Gemäß seiner Bitte wird die Spende für Arztrechnungen und Lebenshaltungskosten für Kinder mit Behinderungen aus einkommensschwachen Familien verwendet.



Die Miral Welfare Foundation betreibt 46 Einrichtungen und sieben Zweigstellen für Behinderten- und Seniorengemeinschaften. Es führt auch internationale Kooperationsprojekte in 18 Ländern durch, um Kinderbetreuung, Gesundheitsfürsorge und Nothilfe bereitzustellen.

Jung Yong Hwa hat beständig gespendet und sich freiwillig gemeldet, um Bedürftigen in Korea und im Ausland zu helfen. 2014 spendete der Sänger-Schauspieler alle Gewinne aus seinem selbstproduzierten Track „Star, You“ und beteiligte sich mit seinem Fanclub auch an philanthropischen Aktivitäten.

Jung Yong Hwa dient derzeit beim Militär als aktiver Soldat im 702. Special Assault Regiment. Er eingetragen am 5. März 2018 und wird am 4. Dezember 2019 entlassen.

Quelle ( 1 )