MAMAMOO teilt lustige Geschichten aus ihrer Erfahrung beim Filmen von Comeback MV

 MAMAMOO teilt lustige Geschichten aus ihrer Erfahrung beim Filmen von Comeback MV

MAMAMOO hielt am 29. November eine Pressekonferenz zur Veröffentlichung ihres achten Mini-Albums „BLUE;S“ ab, bei der die Mitglieder Geschichten über ihre Erfahrungen beim Dreh ihres Musikvideos erzählten.

Das Musikvideo zu MAMAMOOs neuem Titeltrack „Wind Flower“ wurde in Hongkong gedreht. Hwasa sagte: „Wenn die Leute an Hongkong denken, denken sie an diese leuchtende Stadt voller Sehenswürdigkeiten und Geräusche, aber ich persönlich glaube, dass ein so auffälliges Bild das Gefühl bitterer Einsamkeit noch mehr hervorhebt. Im Musikvideo repräsentieren wir die unterschiedlichen Emotionen, die eine Person nach einer Trennung empfindet, und wir vier repräsentieren jeweils das Bedauern, das Erinnern, das Gefühl von Konflikten und das Überwinden.“

Die Mitglieder teilten auch lustige Hinter-den-Kulissen-Geschichten aus ihren Erfahrungen. Solar sagte: „Die Dinge, die wir in Hongkong gemacht haben, sind so frisch in meiner Erinnerung. In der letzten Szene des Musikvideos feiern wir eine Party mit Drinks. Um uns herum stehen viele Flaschen mit teuren alkoholischen Getränken, aber sie waren tatsächlich mit Oolong-Tee gefüllt. Ich erinnere mich, dass ich mich danach sehr satt fühlte.“



Moonbyul fügte hinzu: „Solar ist nicht gut darin, ihre Getränke bei sich zu behalten, aber sie musste sich im Musikvideo so verhalten, wie sie es kann. Sie hat so einen tollen Job gemacht, dass ich für einen Moment wirklich dachte, sie hätte tatsächlich ein paar Drinks.“

MAMAMOO veröffentlichten ihr neues Album „BLUE;S“ und den Titeltrack „Wind Flower“ am 29. November um 18 Uhr. KST. Vergessen Sie nicht, ihre zu überprüfen Musik-Video !

Quelle ( 1 )