Nielsen Korea kann aufgrund eines weit verbreiteten Netzwerkausfalls keine Zuschauerzahlen bereitstellen

 Nielsen Korea kann aufgrund eines weit verbreiteten Netzwerkausfalls keine Zuschauerzahlen bereitstellen

Nielsen Korea war zwei Tage lang nicht in der Lage, Zuschauerzahlendaten für Dramen bereitzustellen.

Zuvor war im KT-Gebäude in Chungjeongno im Bezirk Seodaemun in Seoul ein Feuer ausgebrochen. Aufgrund des Feuers kam es zu einem Kommunikationsfehler im Netzwerk von KT. KT ist neben SK Telecom und LG Uplus eines der drei größten Telekommunikationsunternehmen Koreas.

Am 25. November erklärte Nielsen Korea: „Aufgrund des Feuers im Telekommunikationsbüro von KT sind wir nicht in der Lage, die täglichen Zuschauerzahlendaten bereitzustellen.“



Nielsen Korea war von dem Kommunikationsausfall im Netzwerk von KT betroffen, da sich ihr Büro in der Nachbarschaft von Seosomunno in der Nähe von Chungjeongno befindet. Das Unternehmen fügte hinzu: „Nicht nur Mobiltelefone, sondern auch Highspeed-Internet, IPTV, Internetanrufe und LTE verbinden sich nicht. Daher können wir keine Daten für die TV-Werbeüberwachung und die Einschaltquoten erstellen. Wir werden versuchen, die notwendigen Daten so früh wie möglich bereitzustellen, wenn das Netzwerk normalisiert ist.“

In den letzten zwei Tagen wurde das Samstagsdrama von SBS „ Frau Ma, Nemesis “ und das Wochenenddrama von tvN “ Zimmer Nr. 9 “ strahlte sein Finale aus. Programme wie das Samstagsdrama von MBC „ Ein Versprechen an Gott “, OCNs Wochenend-Dram „Priest“, SBSs Varieté-Show „ Der Fan “ und die tvN-Varietéshow „Desirable Cruise“ (wörtliche Übersetzung) strahlten ihre ersten Folgen aus.

Quelle ( 1 )