Park Hae Jin, Apink und mehr gewinnen bei den Korea Hallyu Awards 2018

 Park Hae Jin, Apink und mehr gewinnen bei den Korea Hallyu Awards 2018

Die Korea Hallyu Awards 2018 wurden am 7. Dezember in Seoul bei der Nationalversammlung von Südkorea verliehen.

Jedes Jahr werden bei der Zeremonie Menschen gewürdigt, die bemerkenswerte Arbeit geleistet und Beiträge in Bereichen wie Hallyu-Kultur (koreanische Welle), Industrie und mehr geleistet haben. Es wird von Ahn Min Suk, dem Vorsitzenden des Kultur- und Tourismusausschusses der Nationalversammlung, veranstaltet und vom Korea Wave Culture Industry Forum organisiert.

Bei der diesjährigen Preisverleihung wurden insgesamt 30 Preise in den sechs Kategorien „Populärkultur“, „Traditionelle Kultur“, „Kulturtourismus“, „Kulturindustrie“, „Internationaler Austausch“ und „Sonderpreise“ vergeben.



In der Kategorie Populärkultur gehörten Schauspieler zu den Preisträgern Park Hae Jin , Mädchengruppe Apink, Sängerin Schlagen , Komponist Im Joon Hee, das Musical „Finding Mr. Destiny“, Yoon Ha Rim (der Gründer von Hwa&Dam Pictures, der Werke wie das Drama „Mr. Sunshine“ produziert hat) und Jang Kyung Ik und Park Jae Joo (Leiter von New Studio und Soo Jack Films, die den Film „The Great Battle“ produziert haben).

Besondere Verdienstpreise gingen an die Schauspielerin Kim Soo Mi , Schauspieler Jan Ki Yong , Sänger Jo Jung Min und mehr.

Apink teilte Fotos von sich mit der Auszeichnung und dankte ihren Fans PANDA auf Twitter. Sie sagten: „Die Verleihung der Korea Hallyu Awards 2018 geht in ihr achtes Jahr! Apink, der in der Kategorie Populärkultur-Sänger gewonnen hat. Dank der Liebe von euch allen PANDAs konnten wir diese wertvolle Auszeichnung erhalten. Wir lieben unsere PANDAs wirklich! Bleiben Sie auch Ende des Jahres mit Apink zusammen.“

Quelle ( 1 ) ( zwei ) ( 3 )