Sänger Yoon Min Soo reagiert auf Berichte über ausstehende Schulden seiner Mutter

  Sänger Yoon Min Soo reagiert auf Berichte über ausstehende Schulden seiner Mutter

Zuletzt unter einer Reihe von Schulden- und Betrugsvorwürfen gegen Familienmitglieder von Prominenten, Sänger Yoon Min Soo hat auf die jüngsten Berichte über die ausstehenden Schulden seiner Mutter reagiert.

Am 7. Dezember enthüllte SBS funE ein Telefongespräch, das sie mit einem Herrn Kang hatten, der früher ein enger Freund von Yoon Min Soos Mutter war. Herr Kang sagte: „Die Mutter von Yoon Min Soo flehte mich an und sagte, dass es so schwer sei, ihre Kinder alleine großzuziehen. Am 6. März 1996 lieh ich ihr 15 Millionen Won. Im selben Jahr, am 13. März, lieh ich ihr 5 Millionen Won, also insgesamt 20 Millionen Won (ungefähr 17.800 Dollar). Sie hat mir eine Zahlung in Höhe von 10 Millionen Won geleistet, aber die restliche Hälfte muss sie noch zurückzahlen.“

Herr Kang sagte, die Mutter von Yoon Min Soo habe ihn gebeten, zu warten, und sagte, dass sie das Geld auf jeden Fall zurückzahlen würde, wenn Yoon Min Soo als Sänger erfolgreich sei.



„Als jemand, der auch Eltern ist, habe ich auf den Erfolg von Yoon Min Soo gehofft und gewartet“, sagte Herr Kang.

Herr Kang behauptete jedoch, als er zum Haus von Yoon Min Soos Mutter ging und um das Geld bat, nachdem die Sängerin durch 4Men und Vibe Erfolge zu sehen begann, sagte sie ihm, sie könne das Geld nicht zurückgeben, und wies ihn ab die Tür.

Herr Kang unternahm danach mehrere weitere Versuche, Geld einzutreiben. „Vor fünf bis sechs Jahren, vor den Seollal-Feiertagen, ging ich zu ihr nach Hause, und ihr Enkelkind und ihre Schwiegertochter waren dort. Sie sagte mir, ich solle gehen und rief die Polizei. Ich war so schockiert, dass sie mich so behandeln konnte, als ich darauf gewartet hatte, dass sich ihre finanzielle Situation besserte, dass ich mich einfach auf den Boden setzte.“

Einige Zeit nachdem er abgewiesen worden war, ging Herr Kang zu Yoon Min Soos Agentur und sprach mit dem älteren Bruder der Sängerin über die Schulden ihrer Mutter und bat um die Rückzahlung des Geldes. Der ältere Bruder von Yoon Min Soo sagte jedoch, er sei angewiesen worden, ihm das Geld nicht zu geben, und rief dann die Polizei.

„[Yoon Min Soos Mutter] war eine sehr gute Freundin von mir aus meiner Heimatstadt. Wir standen uns sehr nahe und trafen uns immer einmal im Monat. Ich habe gesehen, wie Yoon Min Soo und sein Bruder aufgewachsen sind“, sagte Herr Kang. „Vor dem Erfolg von Yoon Min Soo dachte ich mir, wie schwierig es für jemanden sein muss, der finanziell zu kämpfen hat, Geld nicht zurückzahlen zu können, also habe ich sie nie unter Druck gesetzt. Jetzt sind der Schock und der Schmerz des Verrats mehr als das Geld.“

Warum sich Herr Kang jetzt zu diesem Thema äußert, sagte er: „Ich wollte das wirklich nicht, als jemand, der auch ein Elternteil ist. Auch jetzt finde ich es nicht gut. Kürzlich kontaktierte ich erneut [Yoon Min Soos Mutter] und sagte: „Zahlen Sie das Geld zum letzten Mal zurück und lassen Sie uns das klären.“ Sie las die Nachricht, antwortete aber nie. Wenn ich jetzt darüber nachdenke, ist es immer noch schmerzhaft, aber sie macht weiter, als wäre es nichts, und ihre Familie im Fernsehen lächeln und lachen zu sehen, ist schmerzhaft.“

Als Reaktion darauf veröffentlichte die Agentur von Yoon Min Soo, Major9, eine offizielle Erklärung:

„Hallo, hier ist Major9.

„Dies ist die offizielle Erklärung zu den heutigen Berichten über Yoon Min Soos Mutter.

„Zunächst entschuldigen wir uns dafür, dass wir Bedenken hinsichtlich dieses Problems geweckt haben.

„Yoon Min Soo war sich der Situation vor den Nachrichtenberichten nicht bewusst, und sobald die Wahrheit der Angelegenheit bestätigt werden kann, wenn es etwas gibt, für das er als Sohn Verantwortung übernehmen kann, wird er es tun.

„Noch einmal beugen wir entschuldigend unsere Köpfe.“

Quelle ( 1 ) ( zwei )