The Boyz sprechen über Comeback mit „The Only“ und Reaktion auf Musik-Leak

 The Boyz sprechen über Comeback mit „The Only“ und Reaktion auf Musik-Leak

The Boyz sprachen am 29. November bei einem Showcase für ihr drittes Mini-Album „The Only“ über ihr neuestes Album Komm zurück und teilten ihre Reaktionen auf die jüngsten Leck ihrer Musik.

Sunwoo sagte: „Ich habe für jedes Album Texte geschrieben. Ehrlich gesagt bin ich so dankbar, aber gleichzeitig spüre ich Druck. Aber jedes Mal, wenn ich es mache, spüre ich, wie ich wachse, also macht es Spaß. Wenn sich in Zukunft die Gelegenheit ergibt, wäre ich so dankbar, an unserem nächsten Album und dem Album danach zu arbeiten.“

Eric sagte, dass die Gruppe bei der Vorbereitung dieses Albums darüber nachdachte, wie dankbar sie ihren Fans sei. „Wir waren aufgeregt und besorgt vor unserem Debüt, aber jetzt, da unser erster Jahrestag bevorsteht, haben wir dieses Album mit dem Gedanken vorbereitet, unseren Fans etwas zurückzugeben.“



Hwall sagte, er könne nicht glauben, dass es schon ein Jahr her sei, seit sie debütierten. „Wir sind immer noch Rookies, aber wir werden auch in Zukunft hart arbeiten und nie vergessen, wie glücklich und dankbar wir waren, als wir debütierten.“

Das Boyz-Mitglied Hyunjae möchte mehr sowohl individuell als auch im Ausland arbeiten und wünscht sich, dass The Boyz irgendwann zum Synonym für K-Pop wird, und Ju Haknyeon fügte hinzu: „Es mag gierig erscheinen, aber die Musikshow-Trophäen sind so cool. Ich möchte, dass The Boyz es mit Fans gewinnen kann. Wenn es vorbei ist, singen die Gewinner auch eine Zugabe, und das würde ich gerne erleben.“

Über das kürzliche Durchsickern ihrer Musik sagte Sangyeon: „Wir waren ein wenig überrascht. Es ist [Musik], die wir lange vorbereitet haben, und wir sind in gewisser Weise dankbar, weil es bedeutet, dass die Leute interessiert sind. Aber [trotz des Lecks] haben wir uns mehr auf das Üben konzentriert, da unsere Beförderungen anstanden.“

Quelle ( 1 ) ( zwei )